27.10.2020

Mal ausprobieren, welcher läuft und läuft und läuft und läuft...

Sollte man mal in eine Situation kommen, in der man die komplette Rückbank beim T25 ausbauen muss, kann die folgende Anleitung hilfreich sein.

Sitzflächen ausbauen

Es wird damit begonnen, die unteren Sitzflächen der Rückbank zu entfernen. Dies gelingt, indem man die Sitzflächen an den vorne angebrachten Schlaufen greift und diese nach oben zieht. Im gleichen Zug lassen sich diese nach unten klappen.

Anschließend müssen die Kappen entfernt werden, unter welchen sich die Befestigungen der Sitzflächen befinden. Hierbei ist es hilfreich, wenn man etwas zur Hand hat, womit man unter die Abdeckungen fahren kann. Diese sind, wie auf den folgenden Bildern zu sehen, an beiden Seiten befestigt.

Nach dem entfernen der Abdeckungen können die Schrauben gelöst werden, welche die Sitzflächen befestigen. Hierfür wird eine 12mm Nuss benötigt.

Nun müssen die Sitzflächen nur noch heraus genommen werden.

Rückenlehnen ausbauen

Hinter den Sitzflächen kommt nun mittig eine Schraube zum Vorschein, welche den mittleren Gurt befestigt. Diese muss gelöst werden. Hierfür wird eine 14mm Nuss benötigt.
Nach dem Lösen der Schraube kann die Rückbank mittels der Knöpfe, wovon sich auf jeder Seite einer befindet, herunter geklappt werden.

Um die einzelnen Teile der Rücklehne auszubauen, müssen nun weitere Schrauben im unteren Bereich auf der Rückseite der Rücklehnen gelöst werden. Von ihnen befinden sich jeweils zwei an den beiden Teilen der Rückbank. Um sie zu erreichen, muss der Plasteklips, welcher sich auf dem Stoff befindet, gedreht werden. Anschleießens kann der Stoff nach oben gedrückt werden.
Alle Schrauben sind mit einer 12mm Nuss zu lösen.

Nach dem Lösen der vier Schrauben können die Rückenlehnen heraus gezogen werden.

Seitenpolster (Zusatz)

Ist es einem außerdem wichtig, die Seitenpolster der Rückbank zu entfernen, gelingt dies wie folgt.

Da die Schritte auf beiden Seiten des Fahrzeugs identisch sind, werden sie hier nur einmal erklärt.

Unterhalb der Seitenpolster, hinter einer Stoffabdeckung, befindet sich eine Schraube, durch welche die Polster festgehalten werden. Diese muss gelöst werden. Hierfür wird erneut eine 12mm Nuss benötigt. Da das Polster ab diesem Punkt nur noch mit einem Plasteklips eingehakt ist, kann es nach oben heraus gedrückt werden.

Toyota Avensis T25

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.