05.12.2020

Mal ausprobieren, welcher läuft und läuft und läuft und läuft...

Ist gar nicht so kompliziert wie man unter Umständen mal vom Megane II gehört hat, obgleich der Scenic II die gleiche Basis hat. Die Lampenträger sind größer und besser zugänglich. Ich würde den Aufwand zum Tausch zwischen dem BMW 318i E91 (leicht) und dem Prius 3 (schwer aufgrund von Platzmangel) einstufen.

Auf der linken Seite in Fahrtrichtung ist unter Umständen die Plastikabdeckung über der Batterie abzunehmen. Auf der rechten Seite in Fahrtrichtung ist unter Umständen der Schlauch/Trichter zum Wischwasserbehälter abzubauen. Danach sind die Lampenträger mit Staubabdeckungen aus Gummi geschützt. Sind diese abgenommen kann mit einer Drehbewegung die Glühbirne des Abblendlichts entnommen, von der Stromversorgung getrennt und genauso wieder eingesetzt und verbunden werden.

Renault Scenic II (JM) 1.6 16V

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.